Der Künstler


Burkhard Richter hat seine ZEIT-Reise als Freiberufler der Bildenden Kunst / Malerei begonnen.


Burkhard Richter studierte zunächst zum Ingenieur für Holzprodukte.
Hierzu kam ihm sein Talent fürs Zeichnen schon zu Gute.
Außerdem verfeinerte er hierbei den Umgang mit filigraner Tuschezeichnung.

Als Mensch zeichnet ihn aus, dass er reflektiert ist und Vielem mit Humor begegnet.
An einer Eigenart von ihm kommt niemand vorbei, das ist der Hang zum Perfektionismus.

Aus diesen Gesamteigenschaften entwickelte sich immer mehr, im Laufe des Lebens, der Drang zu künstlerischem Schaffen.

Der heutige Künstler arbeitet vorwiegend in der Tusche-Aquarell-Technik.

Seine besondere Vorliebe gilt dabei Uhren als Bild zu gestalten.
Diese sind zwar so akribisch gezeichnet worden, dass manche zunächst glauben einen Druck vor sich zu haben,
um dann zu überraschen, dass ein Kunstwerk auch einen Zweck erfüllen kann.
Es sind Kunstwerke in denen eine funktionierende Uhr integriert ist.

Gleichzeitig prägte der Ingenieur dann auch die Solidität seiner Werke.
Beste Materialien gewährleisten eine hohe Licht- und Alterungsbeständigkeit aller Farben.
Die bewährten Uhrwerke erhalten eine Garantie.

Beindruckend sind allerdings auch seine Malereien. Seine Werke sind verspielt und detailverliebt.
Der Künstler ist besonders bestrebt, in seinen Gesamtwerken Detailgenauigkeit zu erreichen.



ZEIT – das Wertvollste, was wir Menschen haben!

“Die ZEIT vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.”
George Orwell

Zurück nach oben