Triptychon


3 Farben spielen parallel in 3 Bildern.


Die tiefschwarze Tusche verstärkt die Leuchtkraft der Aquarell-Farbtöne.


Die kolorierten Formen und Geometrien eines Triptychons ähneln sich nur. Sie sind nicht exakt gleich. Alles wird nach Augenmaß platziert – es geht zügig voran! Während der Zeit des Antrocknens wird in den beiden anderen Bildern des Triptychons weiter gemalt. Bei diesen Versionen wurde dabei mit der Tusche auf bereits angetrockneten Aquarell-Flächen gezeichnet.


Zurück nach oben